gallery/b1dac2f0803d73f900adb2590d752a94.lock

Termine Diabetologie

Wenn Sie mit Ihrem Hausarzt eine diabetologische Mitbehandlung besprochen haben,

vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

 

Bringen Sie bitte mit:

  • Ihre Versichertenkarte
  • Eine Überweisung zur Diabetologie für jedes Quartal (mit Angabe der DMP-Nummer)
  • Den aktuellen Medikamentenplan mit QR-Code und ggf. Insulinplan
  • Aktuelle Laborwerte (HbA1c-Wert, Nierenwerte)
  • Den blauen Pass (Gesundheitspass), soweit vorhanden
  • Blut-/Gewebezuckermessgerät,  Blutzuckertagebuch, Blutzuckerwerte, soweit vorhanden
  • Den ausgefüllten Aufnahmebogen für Diabetespatienten (s. Downloads)
  • Die ausgefüllten Fragebogen zu Datenschutz und Terminabsage (s. Downloads)
  • wichtige Befunde wie z.B. aktuelle Krankenhausberichte

 

Sollte Ihr Hausarzt einen vorgezogenen Termin für erforderlich halten, so kann er das Dringlichkeitsformular im Download-Bereich herunterladen, ausfüllen und uns zufaxen: wir werden uns dann zeitnah melden.

 

Bei Frauen mit Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes überweist der Gynäkologe.

 

Bringen Sie bitte mit:

  • Ihre Versichertenkarte
  • Die Überweisung zur Diabetologie durch den Gynäkologen
  • Den Mutterpass
  • Den ausgefüllten Aufnahmebogen für Patientinnen mit Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes (s. Downloads)
  • Die ausgefüllten Fragebogen zu Datenschutz und Terminabsage (s. Downloads)

 

 

 

gallery/praxis_hillebrands_diabetologie

Hausärztliche 

Gemeinschaftspraxis/

diabetologische Schwerpunkt­praxis 

in Geldern-Veert